Archiv für die Kategorie „Nachrichten“

Shiran Project – Female Fronted Metal aus Israel (April 2015)

Montag, 6. April 2015

Tach auch...

Es ist wieder einmal Zeit, dass ich mich ein wenig in der Newcomer Szene herumtreibe, um vielleicht den ein oder anderen interessanten Act etwas näher beleuchten zu können. Dabei helfen mir vor allem die sozialen Netzwerke, die außer dem allseits bekannten ?blauen F? noch eine Menge andere zu bieten haben. Ich bewege mich gerade für diese Rubrik zeitgleich in mehreren Netzwerken, um mir ein umfassendes Bild von den Bands machen zu können.

So bin ich auch auf ein Musikprojekt gestoßen, dass unter dem Namen ?Shiran Project? in Haifa verwirklicht wird. Die Musiker schicken sich dabei an, aggressive Metal Riffs mit melodischem Gesang zu verbinden. Dieses Bandprojekt gibt es erst seit 2012 und wird von Shiran Avayou und Elram Boxer geführt.

SHIRAN PROJECT

Gerade für neue Bands ist es wichtig, dass sie sich auf allen Ebenen zeigen, um ihren Namen bekannt zu machen. Hier geht das Shiran Project mit einer eigenen Webseite und diversen Seiten in sozialen Netzwerken gezielt auf die Konsumenten zu. Das gefällt mir gut, auch wenn es bei mir doch schon hier einige Abstriche geben wird. Denn außer den beiden Bandleadern ist leider auf keiner Webseite zu erfahren, wer als Bandmitglied in das Projekt eingebunden wird. Das sollten die Protagonisten des Projekts ändern! Die Webseite hat zwar einen Link für die Band, aber dieser führt ins Leere. Es wirkt so ein wenig wie ein großes Einkaufszentrum, bei dem nur die Hälfte der darin sich befindenden Läden überhaupt geöffnet hat.

Der Video Channel ?Youtube? und der Channel ?Soundcloud? geben einen umfassenden Einblick über die Musik des israelischen Projekts wieder. Dabei sind auf ?Soundcloud? alle 5 Songs der ersten EP ?Warm Winter Day? zu hören. Das ist gelungene Eigenwerbung pur und lässt die Besucher keinesfalls im Regen stehen.

http://shiranproject.com/
https://www.youtube.com/channel/UCFcZKR9YIswvAwualAt53hQ
https://soundcloud.com/shiran-avayou

Für mein Empfinden hat das Shiran Project gute Möglichkeiten, um von einer gewissen Klientel gehört zu werden. Die Kombination aus melodischer weiblicher Stimmlage und härteren Metal – Gitarren funktioniert, auch wenn die Musiker gelegentlich aufpassen müssen, dass die Schere zwischen beiden nicht all zu weit auseinander geht. Mit ?The Child” und ?Remain” haben sie zwei sehr interessante Songs auf ihre erste Veröffentlichung gesteckt. Man sollte aber auch ruhig alle 5 Songs hören, um sich ein Bild vom Shiran Project zu machen. Ich wünsche den Musikern viel Glück, einen langen Atem und viele Leute, die sich in Zukunft damit identifizieren können…

Tschau...